Aktuelle wirtschaftliche Situation Wir haben dieses Jahr 500.000 Euro Umsatzeinbußen!

Liebe Freunde des CircArtive Pimparello! Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie, Verwandten und Bekannten von ganzem Herzen beste Gesundheit.

Wir, als Freizeit- und Bildungstätte CircArtive, haben ohne jegliche staatliche Regelförderung oder Investitionsförderung seit 2003 eine wertvolle pädagogische Arbeit mit Bewegungskünsten in der Natur für jährlich 4.000 Kinder und Jugendliche mit 25.000 Übernachtungen geleistet. Dabei liegt unser Augenmerk als gemeinnützige Einrichtung und Träger der freien Jugendhilfe immer darauf, unabhängig von Finanzen, alle Kinder und Jugendliche an unseren Aktivitäten teilnehmen zu lassen. In den Jahren 2016 und 2017 haben wir unsere Einrichtung auch für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche geöffnet. Wir sind dabei schon immer an die nur erdenklich machbaren Ressourcen von Personal, Ehrenamt, Fachwissen und Engagement gegangen. Eigentlich ist ein Betrieb wie unserer, ohne eine staatliche Regelförderung nicht möglich. Vieles konnten wir für die Kinder und Jugendlichen und dabei gerade für die bedürftigen jungen Menschen, nur durch Projektförderungen mit einem fast nicht zu bewältigenden Aufwand, verwirklichen.

Von der Corona Krise ist unsere Freizeit- und Bildungsstätte für inklusive Bewegungskünste CircArtive durch den Wegfall von Schullandheimbesuchen bis zu den Sommerferien und der Einstellung von Ferienfreizeiten mindestens bis zu den Pfingstferien besonders hart betroffen. Leider wird es auch vielen anderen Einrichtungen so gehen. Wir gehen aktuell von Umsatzeinbußen in diesem Jahr von 500.000 Euro aus. Ebenfalls sind alle unsere Mitarbeiter*innen nach Absprache in Kurzarbeit. Trotzdem entstehen tägliche Kosten von 1.500 Euro um die notwendigsten Dinge am Laufen zu erhalten. Weitreichende staatliche Hilfe ist trotz sofortiger Anfragen auf allen Ebenen nicht in Sicht. Die Aufnahme von Krediten verschlimmert nur unsere wirtschaftliche Situation und ist nicht nachhaltig angelegt.

JuKi – Zukunft für Kinder und Jugendliche e. V.; Rappenhof 1; 74417 Gschwend
Telefon: +49 7972 9344 0; Telefax: +49 7972 9344 50; info@circartive.de; www.circartive.de