Herbstfreizeit 2017

Tag 6

Ich bin zum ersten Mal auf einer Circusfreizeit hier im Pimparello. Es ist sehr schön hier. Am Anfang hatte ich sehr viel Heimweh, obwohl ich zum Trapez gekommen bin, was mein Erstwunsch war. Ich habe meine Eltern einfach so sehr vermisst!

Jetzt habe ich aber gemerkt, dass es hier super schön ist und man hier viele Sachen tun kann um sich ein bisschen vom Heimweh abzulenken. Ich mag es sehr die Ziegen zu füttern und der Straßenauftritt hat auch sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich immer auf das Training und vor allem auf die Spiele. Heute haben wir gebacken und gebastelt und danach durften wir alle von dem Gebäck naschen. Es hat sehr gut geschmeckt.

Die Mitarbeiter machen sehr viel, damit wir uns alle wohlfühlen. Sie sind immer für uns da und wir können ihnen alles sagen. Meine Mitarbeiter bringen mich und die anderen aus meinem Haus jeden Abend ins Bett und warten im Haus bis wir eingeschlafen sind.

Durch all die spannenden Sachen habe ich schon wieder voll vergessen dass ich Heimweh habe. Ich vermisse meine Eltern natürlich trotzdem noch aber sehe sie in drei Tagen ja sowieso wieder. Und bis dahin genieße ich meine Ferien noch so lange ich kann. Ich will auf jeden Fall wieder kommen!!!

JuKi – Zukunft für Kinder und Jugendliche e. V.; Rappenhof 1; 74417 Gschwend
Telefon: +49 7972 9344 0; Telefax: +49 7972 9344 50; info@circartive.de; www.circartive.de